Was zuhause möglich ist...

 

Ich habe laaaange überlegt und ausprobiert! Seit Mitte März habt ihr TrainingsteilnehmerInnen die Kronenübungsanleitung zum Üben. Und ich hab überlegt, was ich euch noch geben könnte. Online-Live-Training, was viele machen - ehrlich - ich hab es zwar mehrfach getestet und mich auch technisch darauf vorbereitet... es passt aber nicht zu mir und meiner Art, dieses Körpertraining anzuleiten.  

 

Ich habe mir was überlegt, was dich unabhängig von angebotenen Trainingsterminen macht. Und hab mir endlich die Zeit genommen, ein Trainingsvideo zu erstellen!!!

Tataaaaa! Hier ist es! Siehe weiter unten.

 

Von vielen schon seit langem ersehnt! In Echtzeit, das heißt, dass man nicht die Anleitung anhören muss und dann auf Stopp drücken, damit man Zeit hat, die Übung zu machen. Sondern 50 Minuten reales Training von Fuß bis Kopf, von mir auf Hochdeutsch gesprochen (damit es sicher verständlich ist) und von meiner Tochter Lara und mir ausgeführt (wir sind von zwei Seiten sichtbar, was die Position deutlicher macht). Für dich, 365 Tage im Jahr. Auf Lebzeit :-)

 

Und noch was: immer Anfang Woche stelle ich hier "Die Übung der Woche" kostenlos zur Verfügung! Reinschauen und mitmachen!


Trainingsvideo 

 

50 Minuten angeleitete ganzheitliche Körperarbeit. Für Fortgeschrittene und auch AnfängerInnen geeignet.

 

Preis: €50,- 

(davon gebe ich €5,- an die Caritas Vorarlberg, für Familien, die es durch diese "Corona-Zeit" sehr, sehr schwer getroffen hat)

 Ich konnte der Caritas Vorarlberg schon €125 überweisen! Danke an euch!

Bestellung telefonisch oder per Email.

 

Du bekommst dann eine Email mit der Rechnung und dem Passwort, sowie der Erklärung, wie und wo du den Film herunterladen kannst. Du hast das Trainingsvideo dann bei dir gespeichert und kannst es auf immer und ewig, wann du willst, ansehen/anhören, mitmachen. Ob in trainingsfreier Zeit oder zusätzlich zum Training oder im Urlaub oder... 

 

Falls du den Film verschenken möchtest, kann ich ihn auch auf einen Datenstick laden und dem/der Beschenkten per Post zusenden. Dafür würde ich dir die Kosten für Stick und Porto dann dazu rechnen.

 

Jede Weitergabe und jedes Kopieren des Trainingsvideos ist untersagt! Nur für privaten Gebrauch!

Ich bitte euch um Fairness, euch auch daran zu halten! Ehrlich: die Erstellung und der Verkauf dieses Videos ist für mich eine Möglichkeit, wenigstens einen Teil meiner Fixkosten bezahlen zu können.


Die Übung der Woche

Übung für mehr Länge

 

Entspannt hinstellen. Über den Fersen stehen, der vordere Fußteil ist ganz leicht. Die Kniekehlen sind entspannt.

 

 

Die Arme im Hochturm nach oben strecken. Finger verschränkt, Handflächen zeigen nach oben. Schulterblätter am Rücken nach unten ziehen.

Blick geht geradeaus nach vorne.

 

In die Haltung "Berg Isel" kommen: Knie beugen, Po nach hinten strecken. Knie sind senkrecht über den Fußknöcheln, der Rücken pfeilgerade. Schulterblätter immer noch am Rücken runter ziehen.

 

Wenn du magst: in dieser Position ein paar Schielepulse mit den Sitzbeinhöckern. Du erinnerst dich: Scheinwerfer gerade stellen und wieder zu einem Lichtkegel zusammen, wechseln...

 

Nun den Oberkörper gerade nach vorne unten baumeln lassen. Arme hängen. Ein wenig Zeit lassen, den Brustkorb vom Becken weg entspannen.

 

Dann Hände überkreuz an die Unterschenkel. Ellbogen ziehen auseinander! Mit den Händen oberhalb der Fußknöchel die Unterschenkelmuskulatur zueinander "verschrauben", Fersen bleiben gut am Boden, Sitzbeinhöcker zeigen zur Decke, Kopf hängt. Nun die Sitzbeinhöcker zur Decke nach oben ziehen und dabei aus der Leistenbeuge die Oberschenkelmuskulatur ausdrehen. Pulsartig wiederholen. Es darf in der Beinachse ziehen/arbeiten/dehnen. 15 mal.

Übung beenden.

 

Po wieder nach hinten bringen, Knie gebeugt, Oberkörper waagrecht - und so aufrichtend nach oben ins Stehen kommen. 

 

Über den Fersen stehen, die Länge wahrnehmen. Wunderbar! :-)